BUCHEN AUTOCAMP

BUCHEN APPARTEMENTS

BUCHEN MOBILHEIM

Nationalpark Plitvicer Seen

Der Nationalpark Plitvicer Seen (kroatisch Plitvička jezera) ist ein Nationalpark im hügeligen Karstgebiet Kroatiens. Er ist der älteste Nationalpark Kroatiens und steht seit 1949 unter Schutz. Die Plitvicer Seen befinden sich zu einem Großteil im nördlichen Teil der Region Lika in der Gemeinde Plitvička jezera, (Gespanschaft Lika-Senj).

Detaillierter auf Wikipedia

Nationalpark Nördlicher Velebit

Der Nationalpark Nördlicher Velebit (kroatisch: Nacionalni park Sjeverni Velebit) wurde im Jahr 1999 zum Nationalpark erklärt und befindet sich im nördlichen Teil des Velebit-Gebirgsmassives in der Nähe der Stadt Senj an der kroatischen Adria.

Detaillierter auf Wikipedia

Nationalpark Krka

Der Nationalpark Krka umfasst auf einer Fläche von 109 km2 den 2 km langen Flussabschnitt der Krka zwischen Knin und Skradin sowie den Unterlauf des Nebenflusses Čikola. Der Nationalpark wurde im Jahre 1985 gegründet.

Detaillierter auf Wikipedia

Nationalpark Kornati

Die Kornaten (kroat. "Kornati") sind die größte und dichteste Inselgruppe in der kroatischen Adria. Sie bestehen aus 125 bis 152 (je nach Quelle) kleinen Eilanden und Riffen. Die verkarsteten Inseln sind nur spärlich bewachsen. Die größte Insel der Kornaten heißt Kornat und gibt der Inselgruppe ihren Namen, der Verwaltungssitz des Gebietes befindet sich allerdings auf der Insel Murter.

Detaillierter auf Wikipedia

Nationalpark Paklenica

Der Nationalpark Paklenica ist ein Nationalpark im Velebit-Gebirgsmassiv 40 km nördlich der Stadt Zadar an der kroatischen Adria und ca. 1 km entfernt von Starigrad-Paklenica. Er wurde bereits im Jahre 1949 zum Nationalpark erklärt.

Detaillierter auf Wikipedia